Fröhlicher Hund

Hundephysiotherapie und Osteopathie



BehandlungsGebiete 

Skelett- und Muskelerkrankungen  / Neurologische Erkrankungen                                   

Arthrose / Arthritis

Bandscheibenvorfall

OCD (Osteochondrose)

Bicepssehnenerkrankung

ED (Ellenbogendysplasie)

Wobbler Syndrom

HD (Hüftgelenkdysplasie)

Spondylose

Kreuzbandriss

Frakturen

Patellaluxation

Sehnen- /Muskelverletzungen

DLSS (degenerative lumbosakrale Stenose / Cauda equina Kompressionssyndrom)

u.v.m.








Behandlung auch von schwierigen und "unkooperativen" Hunden.

Nicht jeder Hund mag es angefasst zu werden. Schon gar nicht, wenn er Schmerzen hat.                                                    Ich habe Erfahrung auch mit "nicht so freundlichen" Kandidaten. Behandlung mit Maulkorb ist kein Problem.             
In  schwierigen Fällen kann ein Hundetrainer vom Hundezentrum Cankuna 
dazu geholt werden, der den Hund nicht einfach nur fixiert, sondern beruhigt und in eine entspannte Position bringt, so dass eine gute Behandlung möglich ist. Ich bitte um Verständnis, dass ich ausschließlich mit den mir bekannten Trainern zusammen Arbeite, da ich ihre Arbeitsweise kenne, weiß, dass dem Hund kein weiterer Stress zugeführt wird und meine eigene Sicherheit garantiert ist.

Ebenso habe ich Erfahrung im Umgang mit besonders ängstlichen Hunden. Nicht zuletzt durch meinen Frodo, aber auch durch viele Hunde aus dem Tierschutz. Hier nehme ich mir besonders viel Zeit und passe die Dauer und Art der Behandlung ganz den aktuellen Möglichkeiten des Hundes an. Es steht immer die Entspannung und das Wohlbefinden des Hundes im Vordergrund.